Autor: Philipp

  • Kolonialismus in der Arbeitsmigration

    Kolonialismus in der Arbeitsmigration

    Dass wir einen akuten Fachkräftemangel in der Pflege haben, ist inzwischen ein Allgemeinplatz. Auch zu den Gründen wurde ausführlich und umfassend von allen Seiten geschrieben. Nur mit den Lösungen hapert es immer noch. Ein Beitrag zur Behebung des Fachkräftemangels soll die gezielte Arbeitsmigration leisten. Inzwischen werden auch Menschen ohne einschlägige Ausbildung angeworben, die in Deutschland…

  • Ich will nicht!

    Ich will nicht!

    Ja, ich möchte die Revolution. Ich möchte eine neue Gesellschaft, in der wir frei leben können, Diskriminierung jeglicher Art keinen Platz hat und wir die Klimakatastrophe gestoppt haben und aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt haben. Das alles möchte ich. Es gibt aber auch jede Menge Dinge, die ich nicht möchte. Es scheint mir so,…

  • Rezension: Superstars of the 70’s (Vinyl)

    Rezension: Superstars of the 70’s (Vinyl)

    Compilations sind ja so ein bisschen das hässliche Entlein unter den Tonträgern. Als CD in der Regel nahezu wertlos, sind sie auch auf Vinyl häufig wenig wertgeschätzte Massenware. Ronnys Popshow, K-Tel-Platten u.ä. taugen bestenfalls als Deko für den Partyraum. Dennoch gibt es die eine oder andere Platte, die ich auf Flohmärkten gerne mitnehme. Nicht, weil…

  • Pflege deinen Humor!

    Pflege deinen Humor!

    Matthias Prehm durfte ich vor einigen Jahren („vor Corona“, wie man so sagt) das erste Mal erleben. AGAPLESION, der Konzern, bei dem ich als Pflegedirektor tätig bin, hatte einen Pflegekongress ausgerichtet. Matthias hielt ein Key-Note zum Thema „Humor in der Pflege“. Und ich war begeistert. Dann kam die Pandemie und Kongresse oder auch interne Fortbildungen…

  • Meine Reise zur Neuen Arbeit

    Meine Reise zur Neuen Arbeit

    Wer sich ein bisschen mit aktueller Management-Literatur bzw. aktuellen Führungstrends befasst, wird an dem Begriff „New Work“ nicht vorbeigekommen sein. Zumindest nicht, solange man nicht auf einer einsamen Insel ohne Internet gelebt hat. Googelt man danach, findet man jede Menge Seiten, die zu New Work viel vermeintlich schlaues Zeug schreiben. Mal mehr, oft weniger. Begriffe…

  • Was uns Simon Sineks Buch „Start with Why“ für das Gesundheitswesen sagen kann

    Was uns Simon Sineks Buch „Start with Why“ für das Gesundheitswesen sagen kann

    Über manche Bücher scheint schon alles gesagt und geschrieben, nur eben nicht von jedem. So empfinde ich es auch bei diesem Buch, das man getrost zu den modernen Klassikern der Managementliteratur zählen darf. Bereits 2009 in der ersten Ausgabe erschienen, hat Simon Sinek unzählige von Leser:innen mit seinem Buch begeistert und beeinflusst. Bisher hatte ich…

  • Rezension: Stefanie Stahl, Christian Bernreiter – So bin ich eben! im Job

    Rezension: Stefanie Stahl, Christian Bernreiter – So bin ich eben! im Job

    Inhalt Stefanie Stahl hat in ihrem Buch „So bin ich eben! im Job“ ein Konzept zur Typenlehre nach Myers/ Briggs vorgelegt. Zusammen mit dem Managementtrainer Christian Bernreiter hat sie nun dieses Konzept auf die Arbeitswelt übertragen. Die Typenlehre selber basiert auf den Arbeiten von C. G. Jung. Diese Lehre wurde von Myers und Briggs erweitert…

  • Rezension: David Ranan (hg.) – Sprachgewalt

    Rezension: David Ranan (hg.) – Sprachgewalt

    Sprachgewalt ist im besten Sinne ein „Wörterbuch“. In der Einleitung schreibt der Herausgeber David Ranan, dass es in diesem Buch „um Begriffe [geht], die nur vermeintlich klar sind, die oft gebraucht, aber schwer oder selten verstanden werden. Es geht um Begriffe, die im politischen Diskurs zur Beurteilung und Kategorisierung dienen, zur Einteilung in Gut und…

  • Workshop „Die Zukunft des Krankenhauses“

    Workshop „Die Zukunft des Krankenhauses“

    Vorbemerkung: Alle genannten Tools und Methoden habe ich verlinkt und können so bei Interesse nachgeschlagen werden. Sollten die Links zu kostenpflichtigen Angeboten oder Produkten führen, so besteht kein Zusammenhang zwischen mir und diesen Unternehmen. Dies sind keine Affiliate-Links und ich verdiene kein Geld daran. Am 17.11.2021 durfte ich einen Workshop zum Thema „Die Zukunft des…

  • Rezension: C. S. Lewis – Die Abschaffung des Menschen

    Rezension: C. S. Lewis – Die Abschaffung des Menschen

    In diesem Büchlein werden drei Vorträge Lewis‘ zusammengefasst, die er 1943 an der Universität von Durham vorgetragen hat. Um Lewis‘ Texte einordnen zu können, muss man wissen, dass er in jungen Jahren Atheist war und sich während seines Studiums zu einem überzeugten Theisten und Christen wandelte. Bis heute gelten seine Texte unter Christen als wegweisend.…

Creative Commons License
Except where otherwise noted, the content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License.